top of page
93083407-0F59-4822-AEFC-C90FA3F9E2DC.jpe

„Setzen Sie Ihren erwachten Geist an die Arbeit und streben Sie ständig danach, abwechslungsreiche und den Bedürfnissen und Anlässen entsprechende Mahlzeiten bereitzustellen, die es jedem ermöglichen, den Dharma mit seinem Körper und mit möglichst wenigen Hindernissen zu praktizieren.“ .

Dogen Zengi (1200-1252) 

Karottenkuchen

 Christiaan Kosan Degrande

Kosan Gendro 12:19.jpeg

Belgisch, Niederländischsprachiger, geboren 1954.

Nach einer langen spirituellen Suche entdeckte er 2008 im Antwerpener Dojo die Praxis des Soto-Zen. 2009 erhielt er von seinem Meister Roland Yuno Rech die Bodhisattva-Lehre (Jukai) und 2011 die Ordination zum Mönch (Tokudo).

Aufbauend auf seiner beruflichen Erfahrung übernahm er von Anfang an die Rolle des Kochs (Tenzo) und bereitete mit Hilfe von Praktizierende Mahlzeiten in zahlreichen Retreats (Sesshin) in Belgien, Deutschland, Frankreich und Italien zu.

 

Inspiriert durch die Praxis und insbesondere durch den Tenzo Kyôkun (1237) (Kochanleitung) von Meister Dôgen (1200-1253) bereitet er einfache, gesunde und schmackhafte Mahlzeiten zu.

 

Anker 1
bottom of page